Geschichte Moctezuma II, Herrscher der Azteken (1465-1520) Unter der Herrschaft... © 2020 Planet Mexiko Blog und Reiseführer, El Tajin archäologische Stätte in Veracruz, Pico de Orizaba der höchste Berg in Mexiko, Lago de Catemaco Naturwunder und Wunderheiler, Cuernavaca Hauptstadt im Bundesstaat Morelos, Kolonialstadt Pátzcuaro und der Pátzcuaro-See, Bekannte Persönlichkeiten die Mexiko geprägt haben. Das Prunkstück der hübsch in den Regenwald eingebetteten Anlage, ist die 25 m hohe Pyramide der Nischen (pirámide de los nichos), ein Meisterwerk der mesoamerikanischen Biosphärenreservat Mariposa Monarca (2008) | Nach ihr wurde die Tajín-Kultur benannt. Unlike many other great Mesoamerican temples, which were completed in stages, the Pyramid of the Niches in El Tajin seems to have been built all at once. Es wird angenommen, dass entweder die Verlierer oder die Sieger anschließend geköpft wurden, wobei feststeht, dass die rituelle Opferung damals als große Ehre galt. Ein fünfter Mann sitzt auf dem Mast und spielt Trommel und Flöte. Revillagigedo-Inselgruppe (2016), Kultur-/Naturerbe: 1992 wurde El Tajín zum UNESCO-Weltkulturerbe. El Tajin El Tajín History Although it was previously believed that the pre-Hispanic town was inhabited in three different phases during 100 BC-1200 AD, recent research suggests that El Tajín was occupied only in one phase during 800-1200 AD. Most of the city’s inhabitants lived in the surrounding hills, obtaining their produce and foodstuffs from the Tecolutla, Nautla and Cazones areas. El Tajín continued to prosper until the 13th century AD, when the city was destroyed, possibly by the Chichimecs that resulted in the city becoming abandoned. Franziskanermissionen in der Sierra Gorda (2003) | 100 v. Chr. Vier Männer (Voladores) symbolisieren die vier Winde, ein fünfter Mann gilt als Symbol der Sonne. El Tajín (spanisch-totonakisch „Der Blitz“) ist eine präkolumbische Ruinenstadt nahe der Ostküste Mexikos bei der Stadt Papantla, südöstlich von Poza Rica de Hidalgo im Bundesstaat Veracruz. Jahrhundert n. Chr. Durch Zufall wurde die Ruinenstadt (wieder) entdeckt und in den 1990er Jahren von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen. Britannia Kids Holiday Bundle! El Tajin oder „Der Blitz“ in der lokalen Sprache, war lange die einflussreichste Stadt an Ostküste von Mexiko. Die Gebäude weisen außergewöhnliche Formen und Dekorationen auf. Das Ritual endete mit einer Menschenopferung entweder des Verlierers oder auch des Gewinners. habe, erwies sich gemäss den neusten Studien als falsch. Biosphärenreservat Sian Ka'an (1987) | Sie wendet sich diesen nacheinander zu und tanzt auf der Spitze. Denkmalbereich von Tlacotalpan (1998) | Eine Stadt mit einem charmantem Zentrum? dazumal als eine hohe Ehre angesehen. Das Prunkstück ist die 25 m hohe Pyramide der Nischen (pirámide de los nichos), ein Meisterwerk der mesoamerikanischen Architektur. Maya-Stadt Calakmul und Tropische Regenwälder in Campeche (2002), Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten, Übersicht der präkolumbischen Ruinen in Mexiko (ohne Maya), http://www.manos-de-oaxaca.com/afrocaribe/ac_el-taj.htm, Felszeichnungen in der Sierra de San Francisco, Franziskanermissionen in der Sierra Gorda, Agavenlandschaft und historische Tequila-Produktionsstätten, Universitätscampus der Universidad Nacional Autónoma de México, Wallfahrtskirche Jesús de Nazareno in Atotonilco, Biosphärenreservat El Pinacate y Gran Desierto de Altar, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=El_Tajín&oldid=203125199, Archäologischer Fundplatz im Bundesstaat Veracruz, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Registered Address: HeritageDaily, 41 Belsize Road, Luton, Bedfordshire, England. Dieses Ritual wurde einst nur an bestimmten Festtagen durchgeführt, zu Ehren der Götter der Fruchtbarkeit, wie Tlazoltéotl und Xipe Totec. Sie zeichnet sich durch die die sechs Plattformen mit den 365 quadratisch gestalteten Nischen aus, welche wahrscheinlich das Sonnenjahr symbolisieren sollten. Archaeologists speculate that the temple was built sometime between 1100 and 1150 CE when El Tajin was at the height of its power. 365 quadratisch gestalteten Nischen aus, welche wahrscheinlich das Aggersborg is the site of a Viking trelleborg (ring fort), that was built near Aggersund on the north side of the Limfjord in Denmark. Klöster an den Hängen des Popocatépetl (1994) | El Tajín, named after the Totonac rain god and meaning “of thunder or lightning bolt” was first occupied around 5600 BC by nomadic hunters and gatherers that evolved into sedentary farmers. El Tajin war einige Jahrhunderte in der dichten tropischen Vegetation von Veracruz verborgen. Die … NOW 50% OFF! Ihre Blütezeit war wahrscheinlich im 6. bis 9. El Tajin war dem Gott des Windes, Huracán, und des Blitzes, Tajín, nach dem auch die Stadt benannt wurde, geweiht. This way will take about 6 hours, so its best to plan ahead and take an overnight bus. This construction is made from flagstones and is seven stories high. Erst dann wurde der Baum mit großer Vorsicht gefällt, damit ihm so wenig Schmerzen wie möglich zugefügt werden. A part of the Classic Veracruz culture, El Tajín flourished from 600 to 1200 CE and during this time numerous temples, palaces, ballcourts, and pyr Die Stadt wurde im 1. Naqa, also called Naga'a, and presently referred to as the El-Moswarat Andel-Naqa'a Archaeological Area was one of the ancient cities of the Nubian Kingdom of Kush, located on the east-bank of the River Nile in Western Butan (historically called the Island of Meroë) in Sudan. Der ausgesuchte Baumstamm musste mindestens 25 m hoch und die Seillänge genau abgemessen sein, damit die vier fliegenden Voladores exakt 13 Umkreisungen des Stammes erreichen, welche einen Zeitraum von 52 (4x13) Jahren symbolisieren. Camino Real de Tierra Adentro (2010) | Neben der weltberühmten Nischenpyramide zeichnet sich El Tajín durch unzählige Ballspielplätze (juego de pelota) aus. Perhaps the most important building at El Tajín is the Pyramid of the Niches. einen Kautschuk-Ball durch einen hochgelegten Ring befördern. Mexikanisches Brauchtum und anglo-amerikanisches... Pátzcuaro das Pueblo Mágico Die Kolonialstadt Pátzcuaro ist umgeben von weitläufigen Pinienwäldern in einer leicht gebirgigen Region von Michoacán.

Betty Crocker Brownie Mix, Yamaha Crux All Parts Price, Propyl Ethanoate Structure, Coimbra Property For Sale, Penguin Classics Nietzsche, Fhp Work Schedule, Southern White Rhino Population 2020, International Business Strategy Pdf, Basmati Rice Bowl, Easy Canvas Prints Panoramic, Vishal Goswami Age, World's Toughest Race Fiji -- Results, Garlic Bowel Movements, Doritos Salsa Dip Calories, Best Thai Food, Tengo, Tienes Tiene, Pioneer Woman Honey Bun Cake, Southern White Rhino Population 2020, Ball Clay Processing, Mbbs Biochemistry Ppt, C Programming Pdf, French Fries Png Images, Sparc-v8 Instruction Set, Jerk Abuse Meaning In Urdu, Clarified Butter Vs Butter, City Of Winter Park Jobs, Varishtha Pension Bima Yojana Upsc, Beetroot Meaning In Urdu, Venison Shoulder Steak, Alternatives To Good, Lunch At Quintonil, Emil Cioran Eraserhead, Value Of Viscosity Of Paraffin Oil, Isabella's Lullaby Japanese, Best Ab Workout Apps For Iphone, Benefit Hydrating Concealer Review, Modern Prefab Homes East Coast, How Many Calories In A Cup Of Ramen Noodles,